Schwimmen

Abteilungsleiter: Ulrich Daub

Telefon: 0 71 21 / 57 85 56

Training: Dienstags von 18:00 bis 19:00 Uhr außerhalb der Schulferien im Schwimmbecken der St-Wolfgang-Schule

Jahresbericht 2021

Auch 2021 war für die Kinder, welche Schwimmen lernen wollten, sicher kein einfaches Jahr. Die St. Wolfgang-Schule hat bereits frühzeitig das Wasser aus dem Becken abgelassen, so dass bis zu den Sommerferien kein Schwimmunterricht stattfinden konnte. Als wir dann gleich nach den Sommerferien mit dem so sehnlichst erwarteten Schwimmkurs beginnen wollten, wurden wir schon wieder ausgebremst, da jetzt noch dringend notwendige Reparaturen am Hubboden gemacht werden mussten. Ende September war es dann endlich so weit und wir sind mit sechs Kindern (maximale Anzahl) in den Schwimmkurs gestartet.

Da uns Uwe Bolz für ein Schwimmtraining bei den Kindern, welche schon schwimmen können, in dieser Zeit nicht zur Verfügung stand, hat ihn Yvonne Erler bis zu den Herbstferien super vertreten. Danke Yvonne, dass du dich bereit erklärt hast, diese anspruchsvolle Aufgabe zu übernehmen. Wie ich gehört habe, haben sich die Kinder sehr darüber gefreut, dass sie endlich wieder ins Wasser konnten und mit dir eine kompetente und engagierte Schwimmlehrerin hatten.

Aufgrund der sehr diffusen Corona-Lage, bei welcher man nie so genau weiß, welche Vorschriften nun für den Freizeitsport gelten, haben wir uns dazu entschlossen, die sehr große Gruppe von 24 Schwimmern zu teilen. Dies hat dank Messenger-Dienst gut funktioniert und wir hatten immer 12 Kinder in der Schwimm-Gruppe plus die Nichtschwimmer-Gruppe. An dieser Stelle möchte ich mich auch noch bei Wolfgang Schubert bedanken, der uns immer auf dem aktuellsten Stand hielt. Manchmal wurden ja die Vorgaben fast schon täglich geändert.

Nach den Herbstferien war es seit einem Jahr endlich wieder so weit und Uwe konnte das Training am Dienstag wieder aufnehmen. Er hat bis dahin aber schon im Hintergrund mitgewirkt und die Schwimmgruppen entsprechend ihrer Leistung zusammengestellt, so dass seine Vertreterin Yvonne möglichst homogene Gruppen zur Verfügung hatte. Dies ist sehr wichtig, um den Kindern möglichst das Gefühl zu geben, dass sie gut mithalten können und nicht leistungsmäßig abfallen oder weit voraus sind.

Da die aktuelle Corona-Lage schon wieder sehr undurchsichtig ist, wissen wir nicht, ob und wie lange und auch nicht mit wie vielen Kindern wir die Schwimmhalle nutzen können. Wir gehen mal mit viel Optimismus ins neue Jahr und hoffen, dass wir weiterhin so vielen Kindern wie möglich das Schwimmen näher bringen können. Wenn die Kinder mit Spaß dabei sind, haben wir es als Übungsleiter einfach und auch wir sind mit der nötigen Freude dabei. 

Auch für den im September 2022 beginnenden Schwimmkurs gibt es bereits schon Anmeldungen. Bitte alle Interessierten so bald als möglich bei mir melden. Durch das fehlende Jahr an Schwimmkursen drängt sich alles zusammen und die Kurse sind nicht nur bei uns voll besetzt und es existieren Wartelisten.

Mit viel Freude am Schwimmen und zwei engagierten Übungsleitern denke ich werden wir auch im neuen Jahr voll durchstarten. Es ist auch ein gutes Gefühl mit Yvonne jemand in der Hinterhand zu haben, falls sie gebraucht wird.

Allen Mitgliedern noch ein gutes und vor allem gesundes Jahr 2022.

Ulrich Daub